Anzeige Rezept

Paella Rezept

Dieses Rezept wurde unseren Lesern vom HOTEL HERBERS UND RESTAURANT LEON – Inh. Michael Herbers zur Verfügung gestellt.

Der „authentischen“ valencianischen Paella.

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN:

1 Becher natives Olivenöl extra.

1 zerlegtes Hähnchen.

1 zerlegtes Kaninchen.

300 Gramm frische, flache grüne Bohnen.

1 mittelgroße Tomate.

1 Esslöffel voll süßes Paprikapulver.

Safran.

6 Becher Wasser.

200 Gramm Limabohnen.

Salz nach Geschmack.

3 Becher Reis.

Ein Zweig Rosmarin.

ZUBEREITUNG IN 12 EINFACHEN SCHRITTEN:

1.- Olivenöl in der Paellapfanne (breites und flaches Gefäß) auf niedriger Flamme erhitzen.

2.- Das Hähnchen und Kaninchen ca. 5 Minuten leicht anbraten.

3.- Das geputzte und zerkleinerte Gemüse, die grünen Bohnen und die Artischocken sowie die geriebene Tomate hinzufügen.

Ein paar Minuten lang anbraten, bis eine gleichmäßige Soße entsteht.

4.- Paprikapulver beigeben und bei ganz niedriger Hitze eine Minute lang anbraten, danach Wasser hinzugießen.

5.- Der Safran, die Limabohnen und Salz nach Geschmack hinzugeben.

6.- Flamme hochdrehen und ca. 15 Minuten kochen lassen.

7.- Die Schnecken hinzufügen, wenn Sie welche möchten.

8.- Reis auf die ganze Pfanne verteilen.

9.- Weitere 15 Minuten kochen lassen und Brühe probieren. Salz hinzufügen, falls notwendig.

10.- Während der letzten 7-8 Minuten Rosmarin hinzufügen, weitere 5 Minuten kochen lassen und danach entfernen.

11.- Die Paella ist fertig, wenn das Wasser verdunstet ist, sie aber nicht vollkommen trocken ist.

12.- Damit der Boden der Paella „Socarrat“ (stark gerösteten Reis) enthält, ein bisschen länger bei niedriger Hitze köcheln lassen.

Nachdem die Paella fertig ist, gibt es einige sehr valencianische Eigenheiten, wie etwa sie mit einem Holzlöffel oder direkt aus der Paellapfanne zu essen.

Doch das hängt von den Umständen ab…


Anzeige:

MOIN UND HERZLICH WILLKOMMEN

HOTEL HERBERS

UND RESTAURANT LEON

Hotel und Restaurant in Ostfriesland